Gremien

Die Gremien der Stiftung Haus Oberschlesien bestehen aus dem Vorstand und Stiftungsrat, die jeweils für vier Jahre berufen werden und ehrenamtlich tätig sind.

Der Vorstand

Der Vorstand der Stiftung Haus Oberschlesien besteht in der aktuellen Amtsperiode 2019 bis 2022 aus:

Klaus Plaszczek
Rüdiger Scholz MdL
Sebastian Wladarz
Prof. Dr. Christoph Zöpel

In der konstituierenden Vorstandssitzung am 19. Juni 2019 wurde Sebastian Wladarz zum Vorsitzenden gewählt.

Ehemalige Vorstandsvorsitzende:
Dr. Friedrich Hollunder † (1970–1985)
Dr. Herbert Czaja † (1985–1997)
Franz Kroppenstedt, Staatssekretär a.D. (1997–2003)
Bernhard Jagoda †, Staatssekretär a.D. (2003–2011)
Dipl. Ing. Paul Schläger (2011-2015)
Marie-Luise Fasse (2015-2018)
Ehrenvorsitzender: Dipl.-Ing. Paul Schläger

Stiftungsrat

Dem Stiftungsrat gehören in der aktuellen Amtsperiode 2019 bis 2022 an:

Elisabeth Müller-Witt MdL (Vorsitzende)
Dr. Guido Hitze (stellv. Vorsitzender)
Peter Beyer MdB
Prof. Dr. Hans-Ulrich Baumgarten (für die Landesregierung)
Prof. Dr. Stefan Brüggerhoff, Direktor Deutsches Bergbaumuseum Bochum
Leszek Jodlinski
Alois Kapinos
Milena Karabaic, LVR-Landesrätin für Kultur
Hartmut Koschyk
Dr. Susanne Olbertz (Ministerialrätin)

Gemäß der Satzung gehören dem Aufsichtsgremium bis zu 12 Persönlichkeiten an.