Stiftung_OS_Logo_RGB-1

Hilfe

Inhaltsverzeichnis

Suche

Sprache

Datum

29. Januar 2023
Expired!

Uhrzeit

14:00 - 16:00

Preis

0,00

Neujahrsempfang und Ausstellungseröffnung: „Zwei Mal Heimat – An Rhein und Oder” von Mauga Houba-Hausherr

Die Einzelausstellung von Mauga Houba-Hausherr umfasst ein Dutzend Acrylbilder aus einer Werkserie. Die skizzenhaften Groß- und Mittelformate sind im vergangenen Jahr im Rahmen eines Stipendienprogramms des Landes Nordrhein-Westfalen an den beiden Flüssen Oder und Rhein entstanden. Zu sehen ist von leuchtenden Farben durchflutete Landschaftsmalerei, die vor Ort, in der freien Natur, geschaffen wurde und dem Motiv selbst, dem Fluss und den von ihm durchzogenen Weiten Reverenz erweist. Die präsentierten Werke sind ein „Sinnbild für das Kommen und Gehen, für all das, was dadurch erst wird und auch wieder vergeht, für das Ufer als Barriere, die gleichwohl überwunden werden kann, als Ort der Trennung und Verbindung zugleich“.

Mauga Houba-Hausherr wurde 1963 in Kattowitz geboren. Sie absolvierte ein Designstudium an der Hochschule Niederrhein und nahm an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland teil. Sie lebt und arbeitet zwischen Krefeld und Biestrzynnik (Oberschlesien).

„Zwei Mal Heimat – An Rhein und Oder. Acrylmalerei von Mauga Houba-Hausherr“
Vernissage: 29. Januar 2023, 14-16 Uhr
Ausstellungsdauer: 29. Januar – 31. Dezember 2023
Haus Oberschlesien, Bahnhofstraße 71, 40883 Ratingen-Hösel
Die Ausstellung kann auf Anfrage während der Öffnungszeiten des Oberschlesischen Landesmuseums besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.