Stiftung Oberschlesisches Landesmuseum

Hilfe

Inhaltsverzeichnis

Suche

Sprache

Header-Blog-OSLM-SHOS-Leonie-Langen-45-1.jpg
Header-Blog-OSLM-SHOS-Leonie-Langen-45-1.jpg

Datum

30. Juni 2024

Uhrzeit

16:00 - 17:00

Preis

0,00

Podium Silesia: Donnerwetter, wir sind Kerle – Militärsystem und Gesellschaft vor 1914

Podium Silesia: Donnerwetter, wir sind Kerle – Militärsystem und Gesellschaft vor 1914.

Ein Vortrag von Carsten Reuß (Wissenschaftlicher Referent am LWL- Preußenmuseum Minden) im Rahmen von „Dem Regiment zur Ehr, dem Vaterland zur Wehr“. Preußische Regimenter in der Provinz Schlesien 1871–1914: Zwischen Militarismus und Alltagsleben. Eine Ausstellung aus der Sammlung von Norbert Kozioł.

Die Sonderausstellung bündelt einen beeindruckenden Bestand preußischer Militärkultur in Schlesien aus der Zeit zwischen der Reichsgründung und dem Ersten Weltkrieg. Die Schau präsentiert rund 700 Exponate aus der Sammlung von Norbert Kozioł aus dem oberschlesischen Peiskretscham (Pyskowice), der in mehr als vier Jahrzehnten Dutzende Originaluniformen und Reservistengegenstände zusammentrug.

„Podium Silesia – Beiträge zur Geschichte Oberschlesiens“ heißt das Vortragsformat des Oberschlesischen Landesmuseums.Namhafte Expertinnen und Experten präsentieren einem breiten, interessierten Publikum regelmäßig bedeutende geschichtliche Themen in Wort und Bild, greifen aktuelle Forschungsdebatten auf und laden zur Diskussion ein. Die Vorträge werden auf Video aufgezeichnet und auf Youtube zur Verfügung gestellt. Die Veranstaltungen finden vier- bis sechsmal im Jahr im Haus Oberschlesien in Ratingen und anderen Partnerinstitutionen statt.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.