Stiftung Oberschlesisches Landesmuseum

Hilfe

Inhaltsverzeichnis

Suche

Sprache

Header-Blog-OSLM-SHOS-Leonie-Langen-45-1.jpg
Header-Blog-OSLM-SHOS-Leonie-Langen-45-1.jpg

Datum

18. April 2024

Uhrzeit

18:30

Preis

0,00

Litterae Silesiae: Andreas Kossert stellt „Flucht – Eine Menschheitsgeschichte“ vor

Moderierte Buchpräsentation mit dem Historiker und Autor Andreas Kossert, der seinen Bestseller Flucht – Eine Menschheitsgeschichte vorstellt.

Wie kaum ein anderer versteht es Kossert, die Flüchtlingsbewegungen des frühen 21. Jahrhunderts in einen großen historischen Zusammenhang zu stellen. Immer nah an Einzelschicksalen und auf bewegende Weise zeigt Kossert, welche existenziellen Erfahrungen von Entwurzelung und Anfeindung mit dem Verlust der Heimat einhergehen – und warum es für Flüchtlinge und Vertriebene zu allen Zeiten so schwer ist, in der Fremde neue Wurzeln zu schlagen.

Flucht – Eine Menschheitsgeschichte wurde ausgezeichnet mit dem Preis für Das politische Buch 2021 der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Moderation: Dr. David Skrabania

Veranstaltungsort: Haus Oberschlesien, Bahnhofstr. 71, 40883 Ratingen

Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eine Kooperation mit dem Haus Schlesien, Königswinter und der VHS Ratingen

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.